Einheitsgemeinde
Stadt Mansfeld
wappen
Icon Kontakt
Icon Sitemap
Icon Impressum
Icon Anfahrt
Schriftgröße      Schrift kleiner   Schrift größer
Luther
Stadt
Mansfeld
Touristisches
Leben in der
Lutherstadt
Wirtschafts-
Standort
Kontakt
Gästebuch
Impressum
Sprache Deutsch Language English  
 
Ortsteil:Siebigerode
Einheitsgemeinde:06343 Stadt Mansfeld
Einwohnerzahl:539
Fläche:3,15 km²
Ortsbürgermeister:Egbert Vater
Anschrift:Hauptstraße 8
Telefon:034772 / 20 47 6
Fax:-
Sprechstunde:jeden 1. und 3. Dienstag von 18:00 bis 19:00 Uhr
Internetadresse:-
Email-Adresse:-

Der Ort Siebigerode liegt auf einer Hochfläche des Mansfelder Berglandes 300 bis 400 m über dem Meeresspiegel. Diese Ebene, die sich zwischen den Quellen und dem Laufe des Vietsbaches und des Kreuzbaches hinzieht, wurde zur Wasserscheide zwischen Böse Sieben und Mansfelder Wipper. Tief eingeschnittene Täler des auslaufenden Südharzes und weite schöne Aussichten, abwechslungsreiche Mischwälder prägen die nähere Umgebung. Die Hänge des Kreuzbaches mit dem wasserspendenden Schäferborn luden schon vor langer Zeit erste Ansiedler zum Wohnen ein. Davon zeugen Funde, die in 5m Tiefe, innerhalb der roten Lette, im Abraum des Steinbruches 1842 gefunden wurden. Nur Weniges ist davon erhalten.

In Siebigerode befindet sich der aktive Kegelverein „1. PKV 1969 Siebigerode“. Dieser Verein unterhält eine Platzbahn und führt ständig Wettkämpfe durch. Er wurde am 01.01.1969 gegründet. Das Kegeln in Siebigerode begann 1967 auf einer alten Kegelbahn am „Schneckenreiter“. 1969 erbauten sich die Kegelfreunde eine neue Bahn. Am 26.04.1969 wurde die neue Kegelbahn ihrer Bestimmung übergeben. Der erste Wettkampf fand am 27.04.1969 statt. 2009 feierte der Verein gemeinsam mit seinen Freunden und Interessenten sein 40-jähriges Bestehen.

Ortsmitte Siebigerode
Ortsmitte Siebigerode
Blick nach Siebigerode
Blick nach Siebigerode
 
Bild von Martin Luther